Guten Tag Herr Lühr,

 

ich möchte mich nochmal bei Ihnen für Ihre hervorragende Arbeit bedanken.

 

Sie haben mich von Anfang an gut beraten und mir gleich mehrere Strategien aufgezeigt.

 

Als es zwischenzeitlich nicht so gut für mich aussah, haben Sie mir jegliche Ängste
genommen und somit wieder für erholsame Nächte bei mir gesorgt.

 

Ich hoffe, ich komme nicht nochmal in die Lage sie beschäftigen zu müssen. Werde Sie als
Anwalt aber auf jeden Fall weiter empfehlen.

 

Ihnen für die Zukunft alles Gute!

 

Vielen Dank nochmal…

 

Mit freundlichem Gruß

 

N.N.

Uniformen für die Floriangruppe der Feuerwehr Jameln. Habe ich gern gemacht.

Herr Lühr hat uns in einem Mietrechtlichen Fall vertreten. Bereits das erste Beratungsgespräch machte einen sehr kompetenten, vertrauenswürdigen und seriösen Eindruck.

Die Kommunikation während der gesamten Dauer war jederzeit unkompliziert und sehr gut. Für jede noch so kleine Rückfrage wurde sich Zeit genommen und stets über aktuelle Wendungen und Veränderungen umfangreich informiert. Auch bei den Verhandlungen vor Gericht strahlte Herr Lühr durch seine ruhige und sachliche Art eine enorme Kompetenz aus. Wir fühlten uns jederzeit gut aufgehoben und sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Wir würden Herrn Lühr jederzeit und guten Gewissens weiter empfehlen.

Hallo Karsten.

 

Ich muß dazu sagen dass dies das erste Mal war, dass ich gezwungen war, Forderungen gerichtlich einzutreiben. So wie das geklappt hat, ist es fast schon schade, das man das nicht öfter machen muss. ;-) . Im Ernst und ohne Schmus. Ich habe mich vom ersten Moment an gut aufgehoben und betreut gefühlt. Man gibt einen Vorgang in fremde Hände und hat das Gefühl "alles wird gut". So etwas gibt es eher selten. Vom Zeitpunkt an, als ich meine Forderungen an dich gefaxt hatte bis zu dem Moment als ich das Schreiben an den Schuldner im Postfach hatte, vergingen ca. 3 Stunden.

Und so ging es weiter. Schnell, sauber, diskret ( ganz wichtig !! ) und vor allem erfolgreich. Ich musste mich um nichts kümmern. Solche Sachen sind schon ärgerlich genug, da ist es dann schön und beruhigend wenn man seinen Vorgang in guten Händen weiß.

Sollte ich wieder ein Malheur mit einem säumigen Kunden oder sonst ein Rechtsproblem haben, darfst Du sicher sein, bin ich wieder bei Dir.

Horridoh

 

N.N.

 

Hallo Herr Lühr,

 

ich hätte wohl viele schlaflose Nächte voller Ärger gehabt, insbesondere nachdem die Reaktionen von der Gegenseite persönlich zu werden begannen. Nachdem ich jedoch die Angelegenheit in Ihre Hände gelegt hatte, konnte ich mich auch "im Kopf" völlig aus der Sache heraushalten, wodurch ich meine Entscheidung, Sie als Anwalt einzuschalten für eine meiner besten Ideen der letzten Zeit halte ;-).

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr 2014.

 

Mit besten Grüßen,

N. N.

 

Herr Karsten Lühr hat mich von Ende September 2013 bis Anfang November 2013 in einer Mietrechtsache (Nichteinhaltung von Fristen, Kautionsrückzahlung, Nebenkostenabrechnungen) beraten und erfolgreich vertreten.

Der Vermieter hatte über ein Jahr nach Ende des Mietverhältnisses die Kaution immer noch in voller Höhe einbehalten, die Nebenkostenabrechnungen der letzten Jahre nicht vorgelegt und nachträglich - trotz eines vorliegenden Übergabeprotokolls - Schäden und dadurch entstandene Kosten geltend gemacht und diese einbehalten wollen.

Während des gesamten Verfahrens wurde ich von Herrn Lühr stets über jeden Schritt auf dem Laufenden gehalten. Er hatte den Kontakt mit meinem ehemaligen Vermieter vollständig übernommen, wodurch mir selbiger ebenfalls vollständig erspart geblieben ist.

Herr Lühr hat während unserer gesamten Zusammenarbeit durchgehend ausgesprochen schnell reagiert und dabei sehr zuverlässig und effektiv gearbeitet.

Die gesamten Anwaltskosten musste der Vermieter tragen. Dies hatte Herr Lühr mir schon in einem vor Beginn der eigentlichen Zusammenarbeit stattfindenen Beratungsgespräch in Aussicht gestellt.

Ich kann die Zusammenarbeit mit Herrn Karsten Lühr uneingeschränkt empfehlen.

Hilfe für die Taifun-Opfer EJZ vom 9. Dezember 2013

Hallo Herr Lühr,

 

ich möchte mich erst mal sehr herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie meine Interessen so erfolgreich, schnell und unkompliziert vertreten haben.

 

Ich kam Mitte August zu Ihnen, mein Arbeitgeber hatte mir während zweier Monate Krankheit den Lohn verweigert, die Kündigung lag auch schon auf dem Tisch. Keine vier Wochen später konnten Sie einen fertigen und vollstreckbaren Vergleich mit der Gegenseite vorlegen. Mein alter Chef hat sich verpflichtet, mir neben den offenen Löhnen auch noch ein wohlwollendes Arbeitszeugnis zu geben. Und das alles ohne Kosten für mich.

 

Ich war mit der Zusammenarbeit bestens zufrieden, auch über den Ausgang des Rechtsstreits.

 

Ich werde Sie weiter empfehlen.

 

lieben Gruß N. N.

Sehr geehrter Herr Lühr,

 

auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal für die hervorragende geleistete Arbeit bedanken.


Anfangs ging es mir nur um einen einfachen Rechtsstreit. Sie erkannten aber mein dahinterstehendes Schuldenproblem, fast € 10.000, die ich nicht bezahlen konnte. Innerhalb von nicht einmal drei Monaten schafften Sie es, dass meine Gläubiger auf knapp 90 % der Forderungen verzichteten, und das ohne Gerichtsverfahren und dank Beratungshilfe bei nur € 10 Kosten für mich. Ich bin jetzt schuldenfrei, hätte mir das jemand vor einem halben Jahr erzählt, ich hätte ihn ausgelacht.

Ich habe mich während der ganzen Zeit bei Ihnen gut aufgehoben gefühlt.


Durch Ihre ruhige, sachlich-kompetente Art und nicht zuletzt durch Ihre Freundlichkeit und Ihren Humor wurden mir alle Ängste genommen.

Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass mir jemand gegenüber sitzt, der mein Anliegen ernst nimmt und mir wirklich zuhört!


Gegen eine Veröffentlichung dieser Mail auf Ihrer Website habe ich nichts einzuwenden. Ich kann Sie mit bestem Gewissen weiterempfehlen.


Nochmals herzlichen Dank! Für die Zukunft alles Gute!

 

Mit freundlichen dankbaren Grüßen


N. N.